Aktuelles

Weltpremiere am 15. März 2018 bei MuSiCa NoVa


Endlich!

Die jahrelange Entwicklungsarbeit hat sich gelohnt.

MuSiCa NoVa ist zum Vollsortimenter aufgestiegen.

Am 15. März 2018 stellte ich im Rahmen des monatlich stattfindenden Hörabends meinen Lautsprecher PlethorA vor.












Ihre Ohren werden Augen machen.

Ein Versprechen, welches nicht zu halten ist?

Absolut nicht.

Am Tage der ersten öffentlichen Vorführung gab es einige "Ah!"s und "Oh!"s, die allesamt aus tiefstem Herzen kamen.

Diese Reaktionen sind mir mehr wert als jeder Test eines x-beliebigen Magazins.












Ein wohliges Gefühl macht sich breit und entreißt Sie der Wirklichkeit.

Der Blick aufs Ganze macht mich stolz. Stolz darauf, etwas erschaffen zu haben, was nicht nur mir sondern auch den Kunden gefällt.

Im Sonnenlicht glänzen nicht nur die Geräte mit ihrem Äußeren, klanglich verzaubern sie den Hörer und lassen ihn träumen.
















Der Spaßfaktor steht eindeutig im Vordergrund.

Ganz wichtig dabei: Niemals die Bodenhaftung verlieren, Standfestigkeit ist gefragt.

Selbst bei kleinen und kleinsten Pegeln zeichnet sich im Gesicht des Hörers ein Lächeln ab, das alle weiteren Fragen nach dem Gemütszustand erübrigt.

Spaß im Leben wirkt sich positiv auf unser Leben aus. Das weiß ein jeder, der sich intensiv mit Musik und deren getreuer Wiedergabe beschäftigt.












Das Spiel der Emotionen.

Akustik, Haptik, Optik, alles macht diesen Lautsprecher aus, weckt Gefühle in jedem, der ihn zum ersten Mal sieht und hört.

Viele Lautsprecher haben Ecken und Kanten, keine Frage, auch der PlethorA weist diese auf. Allerdings in einer höchst eleganten Form, wovon Sie sich hier überzeugen können.















3... 2... 1... deins...

Frei nach diesem Motto ist bereits das erste Pärchen mit der Seriennummer 1 verkauft. Guter Klang ist eben doch das beste Argument, um einen Kaufvertrag abschließen zu können.

Selten habe ich einen Kunden so glücklich machen können, wie mit dem ersten Paar PlethorA.















Stellt die Lauscher auf!

Ups! Sorry! Stellt die Lautsprecher auf, muß es natürlich heißen.

Die richtige Aufstellung finden, bedarf keiner allzu großen Anstrengung. Mit etwas Gefühl und einem guten Gehör ist das schnell erledigt.

Und dann, kaum hat man sich zum Hören hingesetzt und schaut die PlethorA an, fällt einem doch noch etwas auf: Hat da jemand die Schrauben vom Hochtöner vergessen?













Der Tag davor zog sich wie Kaugummi in die Länge.

Kommen alle geladenen Gäste zur Weltpremiere?

Stimmt das Licht?

Habe ich ausreichend Sitzplätze zur Verfügung?

Ist das Wetter gut (was die Stimmung immer positiv beeinflußt)?

All diese Gedanken schossen mir durch den Kopf.

Doch alle Befürchtungen waren überflüssig, es wurde ein unheimlich entspannter Abend mit immens viel Fachsimpelei.










Gebannt lauschen die Hörabend-Gäste einem Stück von Yello.

Nicht wenige Anwesende äußerten sich derart, daß sie den gespielten Song von Yello noch nie auf diese beeindruckende Art und Weise gehört hatten.

Und damit war nicht das Drumherum der Weltpremiere des PlethorA gemeint, wie ich schmunzelnd hinzufügen möchte.















Das Fazit:

Die Vorstellung des ersten Lautsprechers PlethorA von MuSiCa NoVa war ein voller Erfolg!

Betrachtet man die Reaktionen der lauschenden Gäste nüchtern und mit etwas Abstand, dürfte diesem Produkt jahrelanger Ingenieurskunst ein großer Erfolg beschieden sein.

Rundum zufriedene Gäste diskutierten noch länger als eine Stunde nach dem Ende des Hörabends miteinander und verließen dann mit einem Lächeln auf den Lippen mein Studio.

Weitere Hörabende sind in Planung, viele Plätze sind bereits für den April und einige für den Mai 2018 vergeben.


DATENSCHUTZ | Copyright © 2015-2018 MuSiCa NoVa. Alle Rechte vorbehalten. - MuSiCa NoVa - Harald Pensel, Dipl.-Ing. (FH) - Max-Reger-Straße 89 - 90571 Schwaig - Tel.: +49 911 5394955